Blog posts

Kastenwagen

Kastenwagen

Fahrzeuge

Campingfahrzeuge mit Pfiff

Ein Kastenwagen sieht von außen aus wie ein Transporter. Innen ist in dem Kastenwagen eine Campingausstattung verbaut. Durch seine Größe ist er äußerst wendig und ist bei Reisenden beliebt, die am Urlaubsort viel fahren wollen. Kastenwagen besitzen eine große Eingangstür, die sich zur Seite schieben lässt. Häufig ist die Küchenzeile neben der Tür eingebaut und man hat durch die Schiebetür das Gefühl, als würde man im freien kochen. Ebenfalls befindet sich in dem Kastenwagen ein kleines Bad mit Dusche, Waschbecken und WC. Stehen kann man in den Fahrzeugen dank des festen Hochdaches ohne Probleme.

Ein weiteres Highlight bieten manche Modelle mit einem Aufstelldach. Hier kann man die Decke hochklappen und ein weiteres Doppelbett befindet sich dort. Gleiches wie bei einem Van erhält man das Gefühl im freien zu schlafen und nachts die Sterne anschauen zu können. Im Heck des Kastenwagens befinden sich zwei Flügeltüren und ein Hochbett. Tagsüber wird das Bett eingeklappt und man hat viel Innenraum und Verstaumöglichkeiten. Nacht kann das Bett auf den Schränken zu einem Doppelbett ausgebreitet werden. So können in dem Kastenwagen je nach Modell zwei bis vier Personen mitfahren und schlafen.

Unser Tipp: Kastenwagen sind ideal für einen Camping Kurzurlaub und dank der Nasszelle muss man nicht immer auf einen Campingplatz mit Sanitäreinrichtungen fahren. Da das Fahrzeug recht kompakt ist, sind die Doppelbetten auch nicht wirklich groß. Durchschnittlich haben das Aufstelldach- sowie das Heckbett eine Länge von knapp 2 Meter und eine Breite von 1,40 Meter. Für den Kurztrip reicht die Größe, wer aber lieber gemütlicher Schlafen will, sollte sich ein anderes Wohnmobil zum mieten aussuchen.

Den Kastenwagen mieten: Ideal für Aktive, die am Urlaubsort viel unterwegs sein wollen