Blog posts

Vacanze Romane

Vacanze Romane

Italien, Touren

Preis:  € 290,00

von Freitag bis Montag

Rom, die ewige Stadt, von der Antike zur Moderne…

Colosseum

Ihr Reiseplan:

Freitag: Rom – die antike Stadt…
… Ihre Stadtführung durch das antike Rom, gegründet 753 a.C., beginnt am Colosseum und führt Sie über das Forum Romanum zu den Fori Imperiali.

Samstag: Das barocke Rom…
… Bernini und Borromini sind die beiden Hauptvertreter des barocken Roms. Die geführte Tour auf den Spuren des barocken Roms beginnt bei San Pietro, um von dort die 135 Stufen der Piazza di Spagna zu erreichen. Die imposante Fontana di Trevi bildet den Höhepunkt des barocken Stadtrundganges, bevor Sie am Abend in einem der typischen Restaurants im lebhaften Viertel Trastevere verbringen.

Spanische Treppe

Sonntag: Das moderne Rom…
… die Zeit des Fascismus in Italien und die olympischen Spiele 1960 beeinflussten das moderne Rom maßgeblich. In den letzten zwei Jahrzehnten wurde dann das Auditorium gebaut und eröffnet. Hier beginnt Ihre Tour durch das moderne Rom. Anschließend öffnen das MAXXI (Nationalmuseum der Kunst des 21. Jhd.) und das MACRO (Museum zeitgenößischer Kunst) seine Pforten. Auf Ihrer Reise durch das moderne Rom sollten auch das Viertel EUR, der Palazzetto dello Sport, der Palazzo della Civiltà del Lavoro, der auch das quadratische Colosseum genannt wird, und das neue Kongresszentrum „die Wolke“ (im Italienischen la Nuvola) des Architekten Fuksas nicht fehlen.

Modernes Rom

Der Tourpreis enthält (mit jeder Tour erhalten Sie außerdem ausführliche Informationen zu Ihrere Reiseroute mit GPS-Daten, Camping- und Stellplätzen auf Ihrer Tour):

  • Geführte Tour und Eintrittskarten – Colosseum, Rom
  • Geführte Tour und Eintrittskarten – Foro Romano und Fori Imperiali, Rom
  • Geführte Tour – Piazza San Pietro, Piazza di Spagna und Fontana di Trevi
  • Abendessen in einem der typischen Restaurant im lebhaften Viertel in Trastevere
  • Geführte Thementour und Eintrittskarten – Auditorium von Renzo Piano
  • Audioguide und Eintrittskarten – MAXXI, Nationalmuseum der Kunst des 21. Jhd.
  • Eintrittskarten – MACRO, Museum der zeitgenößischen Kunst

Weitere Informationen finden Sie unter www.laikarent.it